Mega MINI-Sommer-Event

MINI

Exklusive Location: Pavillon 21 MINI Opera Space

Der Pavillon 21 MINI Opera Space wird zur Plattform des urbanen Lebens in München. MINI präsentiert einen einzigartigen Mix aus Musik, urbaner Kunst & Kultur.

Während der Münchener Opernfestspiele vom 24. Juni bis 25. Juli 2010 verwandeln die Bayerische Staatsoper und MINI den Marstallplatz zu einem neuen Anziehungspunkt des urbanen Lebens der Stadt. Der „Pavillon 21 MINI Opera Space“, eine temporäre Spielstätte gestaltet vom renommierten Wiener Architekturbüro COOP HIMMELB(L)AU, wird Austragungsort eines vielseitigen Programms. Neben innovativen Musiktheaterformaten bietet die exklusive Location den Rahmen für Club Nights mit weltweit bekannten DJ Acts, eine Urban Art Ausstellung, ein MINI Autokino, kostenlose Yoga-Kurse und vieles mehr.

MINI Music Lounge (3./ 10./ 17./ 24. Juli)
Jeden Samstagabend im Juli wird der Pavillon 21 MlNl Opera Space zu „The club to be“ mit renommierten DJ Acts und einzigartiger Atmosphäre. Den Anfang macht am 3. Juli kein Geringerer als Frankie Knuckles, die New Yorker Turntable-Legende und „Godfather of House“. Dem Grammy-Gewinner eilt der Ruf voraus, die Wurzeln moderner Clubmusik wesentlich geprägt zu haben. Am 10. Juli legt Paul Oakenfold nach, der als Produzent schon mit Größen wie Madonna, U2 oder Massive Attack arbeitete und zu einem der bekanntesten DJs weltweit zählt. Vornehmlich im Trance zu Hause, mischt der Londoner auch Breakbeats, House oder Techno in seine Sets. Am 24. Juli macht das deutsche Remixer-Duo und DJ Team Tiefschwarz den Dancefloor unsicher. Die beiden Brüder teilen ihre Vorliebe für Deep House Music, die sie gekonnt mit Einflüssen von Nu Jazz, Garage, Pop, Electro oder Downbeat Groove vereinen. Um das Publikum vor den Main Acts anzuheizen, warten deutsche Szenegrößen wie Santé oder Tobi Neumann als Support-DJs auf. Für das hochkarätige Line-Up der MINI Music Lounge zeichnen sich die Münchner Clubevent-Spezialisten World League verantwortlich.

MlNl meets STROKE (3. Juli)
Urban Art ist schon lange nicht mehr nur Ausdruck einer bestimmten Subkultur, sondern hat sich als eigene Kunstform international etabliert. STROKE, die erste europäische Messe für urbane Kunst, konnte bereits im vergangenen Jahr ein breites Publikum begeistern. Unter dem Motto „MlNl meets STROKE“ haben sich die Kreativen zusammengeschlossen und präsentieren am 3. Juli eine Ausstellung in außergewöhnlichem Ambiente. Freunde von Graffiti, Graphics & Co. werden ab Mittag bei freiem Eintritt ausgewählte Urban Art Werke im Pavillon 21 MINI Opera Space bewundern können. Als besonderes Feature können die Besucher dem Life Painting eines MINIs beiwohnen.

STUDIO 21 (6. – 9. Juli/ 13. – 16. Juli)
Alle inspirativ Interessierten erhalten die einzigartige Gelegenheit, im STUDIO 21 unter exklusiver Leitung an kostenlosen Yoga-, Sing- und Tanzstunden teilzunehmen. Die Kurse für Frühaufsteher finden unter der Woche zwischen 8:00 und 9:00 Uhr statt. Die Besucher erwartet ein Aufgebot absoluter Spezialisten mit langjähriger Erfahrung auf ihrem Gebiet. Magdalena Padrosa, die Leiterin des Opernballetts, vermittelt im Rahmen der Tanzstunden persönlich ihr Können. Die Gesangskurse führt Stellario Fagone, der stellvertretende Chordirektor der Oper, an. Die Yoga Sessions werden in Kooperation mit dem international renommierten Yivamukti Yoga Studio München umgesetzt.

Toscapiraten – ,,Oper für alle” (10. Juli)
Junge Videokünstler erzählen ihre Version der Geschichte der Oper Tosca: Live, simultan und einmalig mischen sie Bild- und Tonmaterial der Live-Übertragung und verfremden es zusätzlich mit eigenem Material.

MINI Autokino (19. Juli)
MINI und die bayerische Staatsoper inszenieren auf dem Marstallplatz vor dem Pavillon 21 MINI Opera Space am 19. Juli eine moderne Version des Drive-In-Cinemas. MINIs werden zu Kinosesseln für anspruchsvollen Filmgenuss unter freiem Himmel mit Beiträgen der „Hochschule für Fernsehen und Film“. Die Zahl der Sitzplätze ist sehr begrenzt. Daher gilt: First come, first served!

MINI

Der Pavillon 21, gestaltet von COOP HIMMELB(L)AU

Pavillon 21 MINI Opera Space
Die Termine im Überblick:

MINI Music Lounge Beginn: 23:00 Uhr, Eintritt: ca. 10 Euro,
Karten nur an der Abendkasse erhältlich
Sa. 3. Juli Frankie Knuckles (Def Mix/ New York)
Support: Tobi Neumann (Cocoon Berlin)
Sa. 10. Juli Paul Oakenfold (Perfecto/ Los Angeles)
Sa. 17. Juli tbc.
Sa. 24. Juli Tiefschwarz (Souvenir/ Berlin)
Support: Santé (Souvenir/ Berlin)

MlNl meets STROKE Beginn: ca. 13:00 Uhr, Eintritt: kostenlos
Sa. 3. Juli Urban Art Exhibition

STUDIO 21 jeweils: 8:00 – 9:00 Uhr, Eintritt: kostenlos
Di. Fr. 2. Juli STUDIO 21 Tanzen mit Magdalena Padrosa (Leiterin Opernballett)
Di. 6. Juli – Fr. 9. Juli STUDIO 21 Singen mit Stellario Fagone (stellvertretender Chordirekor)
Di. 13. Juli – Fr. 16. Juli: STUDIO 21 Yoga zusammen mit Yivamukti Yoga München

Toscapiraten – „Oper für alle“ Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: kostenlos
Sa. 10. Juli Progressive Tosca-Interpretation

MINI Autokino Beginn: 21:30 Uhr, Eintritt: kostenlos
Mo. 19. Juli Drive-In-Cinema mit MINIs

Bookmark and Share

0 Kommentar zu “Mega MINI-Sommer-Event”


Kommentare sind derzeit deaktiviert.