Mode bei Nacht. Mercedes-Benz Fashion Week Recap Teil 2

Schumacher auf der Vogue Fashion-Night

Schumacher-Show auf der VOGUE Fashion Night

Veranstaltungshighlight des ersten Tages der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin war die bereits zum dritten Mal stattfindende Fashion Night von VOGUE und Mercedes-Benz, zu der das Who is Who der Modeszene sowie viele Prominente gekommen sind. Boris, Lilly und Noah Becker  genossen den Abend ebenso wie Hannah Herzsprung, Hannelore Elsner, Natalia Wörner, Jana Pallaske, Luca Gadjus, Jette Joop, Michael Michalsky, Dorothee Schumacher oder Viktoria Strehle, Nicolas Berggruen, Nikolaus Jagdfeld sowie Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit.

Boris und Lily Becker mit Sohn Noah

Boris und Lily Becker mit Sohn Noah

Die rund 350 geladenen Gäste nutzten den stilvollen Abend im Borchardt zur Kontaktpflege und zum Meinungsaustausch. “Es freut mich sehr, dass wir mit VOGUE als dem wichtigsten Modemagazin im deutschsprachigen Raum einen so erfolgreichen und beliebten Branchentreff in so kurzer Zeit etablieren konnten”, so Lüder Fromm Leiter Globale Marketing Kommunikation Mercedes-Benz Cars.

Hannah Herzsprung

Hannah Herzsprung

VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp ergänzt: “Die Fashion Night ist ein kommunikatives Get-together für die spannendsten Köpfe der Branche – Designer, Meinungsführer und interessante Persönlichkeiten mit einem Faible für Fashion. Für die Entwicklung des Modestandorts Deutschland ist es wichtig, dass die Menschen, die die Modewelt bewegen, sie fördern und bereichern ins Gespräch kommen.”

Neben der Mode war natürlich der Fußball ein großes Thema des Abends, denn das Halbfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien wurde während der Fashion Night übertragen. Von der Niederlage ließ sich doch trotz anfänglicher Enttäuschung niemand den Spaß verderben. Verwöhnt von Drinks und Flying Buffet redeten und feierten die Gäste bis weit nach Mitternacht.

Bookmark and Share

0 Kommentar zu “Mode bei Nacht. Mercedes-Benz Fashion Week Recap Teil 2”


Kommentare sind derzeit deaktiviert.