Talk, Talk, talk. Mercedes-Benz Fashion Week Recap Teil 3

Philip Treacy, Miles Aldridge, Milla Jovovich

Philip Treacy, Miles Aldridge, Milla Jovovich und Anders Sundt Jensen

Highlight des dritten Tages der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin war der Talk der Protagonisten des diesjährigen Mercedes-Benz Key Visuals in der Mercedes-Benz Lounge im Veranstaltungszelt am Bebelplatz.

Model und Schauspielerin Milla Jovovich, Designer Philip Treacy, Modefotograf Miles Aldridge und Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars, sprachen unter dem Motto „Express your Style“ über Individualität, Selbstinszenierung und persönlichen Stil im Bereich Design und Fotografie und stellten sich den Fragen der anwesenden Gäste.

Philip Treacy hatte zur Freude des Publikums das spektakuläre Hutmodell aus 300 einzeln gefärbten und bemalten Federn mitgebracht, das Milla Jovovich in der opulenten Inszenierung des neuen Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolets trägt.

Schumacher

Schumacher

Vor dem Talk besuchten alle gemeinsam die erste Show des Tages. “Mich überzeugten die Entwürfe von Dorothee Schumacher besonders durch ihre kreative Souveränität, ihre Weiblichkeit und ihre Liebe zum Detail.”, so Stilikone Milla Jovovich begeistert.

Jessica Alba

Jessica Alba

Bereits am Vortag wurden zwölf Designer vom Publikum gefeiert. Auch hier ließen es sich die nach Berlin gereisten Stars nicht nehmen, sich der Fashion Begeisterung des Fachpublikums anzuschließen. Durch die Anwesenheit von Jessica Alba und Ewan McGregor herrschte gar Hollywood Flair. Schauspieler Matthias Schweighöfer hingegen schwärmte von der Frische und der positiven Energie der Frühjahr/Sommer 2011 Kollektionen.

Bookmark and Share

0 Kommentar zu “Talk, Talk, talk. Mercedes-Benz Fashion Week Recap Teil 3”


Kommentare sind derzeit deaktiviert.